Apologetik-Heft

Apologetik-Buch

Keine Angst vor kritischen Fragen – Apologetik ganz praktisch

Du bist gerade mit deinen Arbeitskollegen in der Pause. Da blickt einer auf die Tageszeitung und sagt empört: „Unglaublich, was da wieder passiert ist! Ich frag mich: Warum lässt Gott das zu?“ Und schon seid ihr im Gespräch. Doch das Peinliche: Du weisst selber nicht recht, was du sagen sollst.

Informationen

Das Kleingruppenheft Keine Angst vor kritischen Fragen ist ideal für Hauskreise, Gesprächskreise und Studentengruppen. Es kann auch zur Zurüstung einer ganzen Gemeinde verwendet werden, indem der Pastor am Sonntag das Thema aufgreift und in den Kleingruppen das Thema mit dem Heft vertieft wird.

Die Themen im Einzelnen:

  1. Die Kriminalgeschichte des Christentums
  2. Warum lässt Gott das zu?
  3. Ein grausamer Gott im Alten Testament?
  4. Führen alle Religionen zum selben Gott?
  5. „Ich bin Agnostiker“
  6. „Ich bin Atheist!“
  7. Esoterik
  8. Ich bin ein guter Mensch
  9. „Gott lässt sich nicht beweisen!“
  10. Der liebe Gott und die Hölle
  11. „Der Glaube ist mir egal“
  12. „Christen sind Heuchler“ – Schlechte Erfahrungen mit Christen

 

Jede Lektion ist in sich abgeschlossen. Sie beginnen mit einem packenden Einstieg in das Thema. Danach wird das Thema von der Bibel her vertieft. Danach beschäftigen wir uns damit, wie die Botschaft gewinnbringend kommuniziert werden kann.

Das Heft ist gut durchdacht, hilfreich und mutig.

„Wer glaubt, denkt weiter. Wer denkt, glaubt tiefer.“ Das vorliegende Arbeitsheft von Oliver Lutz ist  eine grosse Hilfe, sich den Anfragen unserer Mitmenschen an den christlichen Glauben offen zu stellen und mit ihnen einen Weg zu gehen auf den lebendigen Gott hin.

Hanspeter Nüesch

Lutz, Oliver (2015): Keine Angst vor kritischen Fragen. Apologetik ganz praktisch, Aarau: Netzwerk Schweiz Verlag. Vertrieb:  www.profimusic.ch ISBN: 9783909131334

Bestellbar in jeder evangelischen Buchhandlung oder portofrei unter www.profimusic.ch

Alle Themen dieses Heftes biete ich auch als Schulungsvorträge an. Siehe dazu unter Aktuelle Themen